Make music. Have fun. Move yourself. Perform together. Become friends. Overcome prejudices. Feel free. Experience opportunities. And a difference.

Ferienwochen 2024

In diesen Sommerferien gibt es bei Superar in Wien wieder drei Ferienwochen an denen Kinder
im Alter von 6-12 Jahren teilnehmen können.

In den ersten beiden Wochen liegt der Fokus auf singen, tanzen und trommeln. In der
dritten Woche wird dann elementares Musizieren angeboten. Es können alle Kinder
teilnehmen mit und ohne Erfahrungen.

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch mit einer verpflichtenden Anmeldung verbunden.

Weitere Infos und Anmeldung hier.

Ferienwochen 2024

Vampire’s Paradise | Jukeboxmusical

Besser, schöner, reicher…
Anna ist unglücklich in unserer Leistungsgesellschaft und möchte aus dieser Welt ausbrechen… Nur wie?

Eines Tages lernt Anna ein Vampirmädchen kennen. Sie beschließen ihre Identität für einen Tag zu tauschen. So findet sich Anna in der Vampirwelt wieder und erlebt dort einige Überraschungen. Eine Geschichte übers Anderssein und die Kraft der Freundschaft.

Mitreißenden Choreografien, eine spannende Inszenierung und viele Ohrwürmer, begleitet vom Superar Kammerorchester.

Das alles fand an zwei Tagen im Ankersaal des Kulturhauses Brotfabrik statt.

(mehr …)

Vampire’s Paradise | Jukeboxmusical

Jahreskonzert Superar Wien

Das große Jahreskonzert von Superar Wien fang am 28. Februar 2024 statt. Es versammelten sich alle Kinder der Superar Schulen und des Orchesters aus Wien im prachtvollen Großen Saal des Wiener Konzerthauses. Auch aus von Superar Schweiz sind Kinder angereist, um das Orchester zu unterstützen. So kamen über 500 Kinder zusammen, um unter dem Motto “Crossing Europe” gemeinsam zu singen und zu musizieren. Es war ein bezaubernder Abend voller Vielfalt, mit Musikstücken von Schönberg bis Strauß und Volksliedern aus verschiedenen europäischen Ländern.

Mit der Unterstützung des Bühnenorchesters der Wiener Staatsoper.
Kooperation mit dem Schönberg Center und Wien Modern.

Foto: Wolf-Dieter Grabner

Jahreskonzert Superar Wien

International Meeting 2024

Zum ersten Mal in der Geschichte von Superar war es möglich, ein internationales Treffen aller Superar Standorte zu organisieren und durchzuführen. Vom 11. bis zum 13. Januar dieses Jahres versammelten sich Vertreterinnen und Vertreter aller nationalen und internationalen Standorte in Wien, um gemeinsam zu diskutieren, zu singen und an der Weiterentwicklung unserer gemeinsamen Strategie zu arbeiten. Die Bedeutung dieses Treffens lag nicht nur in der Möglichkeit des direkten Austauschs, sondern auch in der Stärkung der Zusammengehörigkeit und des Zusammenhalts innerhalb der Superar-Gemeinschaft.

Während der drei Tage standen verschiedene Themen im Mittelpunkt. Ein Hauptaugenmerk lag auf der Vertiefung und Weiterentwicklung unserer Child Protection Policy, um sicherzustellen, dass alle Kinder in unseren Programmen bestmöglich geschützt sind. Dies beinhaltete Diskussionen über bewährte Verfahren, Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Implementierung von Richtlinien, die den höchsten Standards entsprechen.

Insgesamt war das internationale Treffen ein bedeutender Schritt für Superar und seine Mission, Kindern und Jugendlichen durch Musik Bildungschancen zu ermöglichen und soziale Integration zu fördern. Es bot eine wertvolle Gelegenheit für alle Beteiligten, sich zu vernetzen, voneinander zu lernen und gemeinsam an einer besseren Zukunft zu arbeiten.

International Meeting 2024

Das Opernlabor startet wieder!

»Nessun dorma!« »Keine*r schlafe!« Diese Saison sind Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 24 Jahren eingeladen, inspiriert durch die Themen der Oper TurandotPuccinis mitreißender Musik und in Bezugsetzung zur eigenen Lebenswelt, gemeinsam mit Künstler*innen der Wiener Staatsoper und Superar, eine eigene Musiktheater-Performance zu entwickeln. Diese wird gemeinsam mit dem Bühnenorchester der Wiener Staatsoper im Juni 2024 im Kulturhaus Brotfabrik im 10. Bezirk zur Aufführung gebracht.
In wöchentlichen Proben wird improvisiert, szenisch gespielt, musiziert und mit verschiedenen Theaterästhetiken, Musizier- und Erzählweisen experimentiert. Im Fokus: Eure kreativen Ideen, Themen, die euch bewegen und eure Lust und Euer Mut etwas Neues auszuprobieren. Eine Kooperation der Wiener Staatsoper und Superar.

Kick-Off und Kennenlernen: Dienstag, der 17. Oktober 2023 18.00-21.00 Uhr
Wöchentliche Proben: immer dienstags, 18.30-20.30 Uhr im Kulturhaus Brotfabrik, 1100 Wien

Info & Anmeldung: outreach@wiener-staatsoper.at

Foto: Aufführung Kaugummi-Göttin 2023, (c) Ashley Taylor

Das Opernlabor startet wieder!

Sziget Festival 2023

Auch diesen Sommer fand wieder das Sziget Festival in Budapest statt. Eine besondere Neuerung war, dass Superar Ungarn ein Camp rund um die Teilnahme am Sziget Festival organisierte. Die jungen Teilnehmer*innen kamen nicht nur aus Ungarn, sondern auch aus anderen Superar Standorten wie Bosnien & Herzegowina, der Slowakei und Österreich. Der Jugendchor und Music Moves aus Österreich hatten die Gelegenheit, zum Camp nach Budapest zu reisen, um sich dort auf ihren Auftritt beim Sziget Festival vorzubereiten. Diese Zusammenkunft ermöglichte es den Sänger*innen, sich untereinander auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

 

(c) Fesztivál Önkéntes Központ

Sziget Festival 2023

Im September beginnen die Proben!

Am Montag, den 11.9.2023 beginnen die Proben für das Schuljahr 2023/24.

Kinder und Jugendliche können in der ersten Woche zum schnuppern vorbeikommen. In den Gruppen Kinderchor und Jugendchor sind noch Plätze frei.

Weitere Infos hier!

Im September beginnen die Proben!

Sommerkonzerte MuTh

Am 6. & 7. Juni fanden im MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, wieder die alljährlichen Sommerkonzerte statt. An vier verschieden Terminen präsentierten die (Schul-) Chöre, die Orchestergruppen und Music Moves was sie in den letzten Monaten erarbeitet haben. Das Jahresthema ‘Friede’ stand auch hier wieder im Mittelpunkt der verschiedenen Veranstaltungen.

Alle Gruppen verabschiedeten sich in die wohlverdienten Ferien. Wir sind schon sehr gespannt auf das nächste Schuljahr!

Sommerkonzerte MuTh

Auzeichnung OekoBusiness Wien

Am 13.3.2023 wurde Superar Wien ausgezeichnet mit dem Nachhaltigkeitspreis 2022. Die Auszeichnung wurde vom amtsf. Stadtrat für Klima, Umwelt, Demokratie und Personal Jürgen Czernohorszky übergeben.

Ökobusiness Wien ist eine Initiative der Stadt Wien, die sich zum Ziel gesetzt hat, Unternehmen dabei zu unterstützen, nachhaltiger und umweltfreundlicher zu wirtschaften. Dabei werden Maßnahmen wie Energieeffizienz, Ressourcenschonung, Abfallvermeidung und ökologische Mobilität in den Fokus gestellt. Durch die Umsetzung von nachhaltigen Geschäftspraktiken können Unternehmen nicht nur zur Verbesserung der Umwelt beitragen, sondern auch ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken und neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen.

Auzeichnung OekoBusiness Wien

Der Zauberer von Oz – ein Jukeboxmusical

Durch einen Wirbelsturm landet die kleine Dorothy in Oz, das magische Land hinter dem Regenbogen. Sie macht sich sich auf den Weg in die grüne Smaragdstadt wo der große Zauberer von Oz lebt, denn nur er kann ihre Rückkehr nach Hause ermöglichen. Unterwegs findet Dorothy neue Freunde; eine Vogelscheuche, der ein Hirn fehlt, Frau Blechfrau, die gerne ein Herz hätte und eine ängstliche Löwin, die unbedingt mutiger sein möchte.Der Weg dorthin wird zu einer Reise voller Gefahren und Abenteuer, denn auch die böse Hexe hat es auf die vier abgesehen.

Die Kult-Geschichte von Lyman Frank Baum über Ängste und Mut, Wünsche und Träume, über die Kraft der Freundschaft und dem Glauben an sich selbst – in einer zauberhaften Jukebox-Version von Isabel Meili.

Buch und Regie: Isabel Meili
Musikalische Einstudierung: Alba Cruz Batista
Choreografie: Tamara Nussbaumer und Isabel Meili

6.5. & 7.5.23 jeweils ab 18 Uhr (Dauer 1h)

Anker.Saal
Kulturhaus Brotfabrik
Tickets: Erwachsene € 7/ Kinder € 4

Der Zauberer von Oz – ein Jukeboxmusical