Make music. Have fun. Move yourself. Perform together. Become friends. Overcome prejudices. Feel free. Experience opportunities. And a difference.

Wir brauchen Verstärkung!

Ab Mai 2021 bis September 2022 suchen wir eine

Mitarbeiter/-in Förderantragsmanagement Karenzvertretung | Teilzeit 25-30h

Superar arbeitet mit professionellen Musiker*innen und bietet Kindern und Jugendlichen kostenlosen Zugang zu kultureller Förderung. So erreicht die vielschichtige positive Wirkung von Musik, Kinder und Jugendliche unabhängig von ihrem kulturellen, religiösen, sprachlichen und ökonomischen Hintergrund. Insgesamt arbeitet Superar derzeit mit über 3000 Kindern und Jugendlichen in sieben europäischen Ländern.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Entwicklung von Projektkonzepten und Antragsstellung inkl. Projekt-Budgetierung bei öffentlichen Stellen und Stiftungen
  • Berichtslegung und Projekt-Abrechnung inkl. Belegaufstellung
    mehr…

Neustart der Proben 03.2021

Wir freuen uns sehr, dass wir seit dem 1. März wieder im Kulturhaus Brotfabrik proben können!
Momentan proben wir ausschließlich in Kleingruppen. Dabei sind wöchentliche Tests, sowie das Tragen einer Maske seitens der Kinder und Jugendlichen, sowie der Tutor*innen Pflicht. Mittels dieser Maßnahmen, hoffen wir, dass die Proben wieder längerfristig offline stattfinden können, damit die Kinder neben den online Einheiten das Gelernte weiter gemeinsam und mit Freude festigen können.

Mehr Infos unter Kursprogramm

Neustart der Proben 03.2021

Superpodcast

Mehr als 3000 Kinder singen inzwischen weltweit in den Chorprogrammen von Superar, mehr als 200 Kinder spielen in den Instrumentalgruppen. Aber zur Musik gehört nicht nur ein Lied zu singen, oder ein Instrument zu spielen. Musik ist immer auch eine Geschichte, die erzählt wird, eine Art, die Welt und das Geschehen um dich herum zu beschreiben. Sie löst Gefühle aus, hilft uns, andere besser zu verstehen und besser zu kommunizieren.

Im Superpodcast wollen wir  die Musik in all ihren Facetten zu Ihnen nach Hause in das Wohnzimmer bringen.

Es werden Fragen beantwortet wie:

Wie entstehen Instrumente eigentlich? Was passiert in unserem Gehirn wenn wir musizieren? Welche verschiedenen Musikgenres gibt es und wie sind sie entstanden? Und auch ganz profane Fragen wie: Wie kommt man eigentlich an eine Musikuniversität?

Genauso wie Superar aus Chor-, Musical- und Orchesterprogrammen besteht, präsentieren wir in diesem Podcast interessante Inhalte für Gesang, Instrumente und Tanz.

Schauen Sie rein, wenn es heißt „Willkommen beim Superpodcast“!  

→ Superar Austria Youtube-Kanal

Superpodcast

Jahresbericht 2019/2020

Liebe Leser*innen,

das Schuljahr 2019/2020 ist gezeichnet Herausforderungen, die sich die wenigsten bisher vorstellen konnten.

Als Verein, der sich als Aufgabe macht jedes Kind, unabhängig vom Sozio-ökonomischen Hintergrund, eine kostenlose musikalische Ausbildung zu ermöglichen, sind Herausforderungen nicht neu. Dennoch stellten die sozialen Maßnahmen, die durch die Covid-19 Pandemie geschlossen wurden, auch für Superar eine ganz neue Aufgabe dar. Da sich die Proben vor allem durch das gemeinsame Musizieren auszeichnet, mussten auch hier neue kreative Lösungen entstehen.

Lesen Sie, was wir musikalisch im vergangenen Schuljahr für Kinder und Jugendliche in Österreich und weiteren Ländern bewirken konnten.

Jahresbericht 2019/2020

Jahresbericht 2019/2020